65-53-45-01

Wenn es brennt

Was tun, wenn es brennt ?!

Diese Frage hat sich sicher schon jeder von uns gestellt. Wir klären auf :
 



Ruhe bewahren

Dieser Punkt ist wohl der Wichtigste, denn Panik kann in solch einer Situation keiner gebrauchen. Also atmen Sie tief durch, auch wenn es schwer fällt, analysieren Sie kurz die Situation und handeln dann entsprechend.


Retten : 

Helfen Sie anderen Personen, die Hilfe benötigen, aus der Gefahrenzone. Achten Sie dabei euf Ihre eigene Sicherheit und begeben sie sich nicht leichtfertig in Gefahr. Ohne abgesetzten Notruf kann es fatal sein selber in eine auswegslose Situation zu gelangen, da dann im Worst-Case nicht nur eine, sondern zwei Personen auf Hilfe warten müssen.


Notruf absetzen
 

nach dem Schema : 

Wo geschah es?

Was geschah ?

Wie viele Personen sind betroffen?

Welche Art der Erkrankung/Verletzung liegt vor?

Warten auf Rückfragen!


siehe dazu : Wie setze ich richtig einen Notruf ab ?

  

Löschen / sich in Sicherheit bringen :

Sollte es die Situation zulassen, gehen Sie mit einem Feuerlöscher gegen den Brand vor. 
Unterschätzen Sie niemals die Unberechenbarkeit eines Feuers und denken Sie immer an die Rauchentwicklung und damit verbundene Einatmung von Atemgiften, die nicht nur die Sicht beeinträchtigen, sondern Sie bewusstlos machen können.
Bringen Sie sich nicht unnötig in Gefahr ! Ihr Leben ist wichtiger als materielle Habseeligkeiten.


 


 

 Die Kameraden Maschke und Rank mit Daumen hoch


Bitte beachten Sie außerdem, dass zugeparte Einfahrten und Hydranten, sowie vollgestellte Treppenflure, Eingänge und Hinterhöfe täglich die Arbeit der Feuerwehrleute erschweren. Halten Sie bitte Flucht- und Rettungswege, auch bei sich dabeim, stets frei.
Danke

 

 


 

 <<  Vorbeugung | Notruf absetzen >>




Impressum/ Disclaimer